Solawi Spessart – ab Frühjahr 2023 geht’s los

Solidarisch, faire und regionale Produktion von Gemüse für die Region Aschaffenburg und Spessart

Karlotte
Schmuusi
Broggi
Michel

Was ist Solidarische Landwirtschaft?

Die Landwirtschaft – nicht das einzelne Lebensmittel – wird finanziert.

Im Frühjahr sind wir mit der Vision gestartet eine Solawi für die Region Aschaffenburg auf die Beine zu stellen.
Dabei ist die Idee einer Solawi (kurz für Solidarische Landwirtschaft) die Kosten und Erträge für die Erzeugung
von Gemüse solidarisch aufzuteilen und somit eine faire und regionale Produktion zu ermöglichen.

Durch den persönlichen Bezug zueinander erfahren sowohl die Erzeuger*innen als auch die Verbraucher*innen
die vielfältigen Vorteile einer nicht-industriellen, marktunabhängigen Landwirtschaft.

Eine Solawi steht also für…

  • Regionalität
  • Solidarität
  • Saisonalität

Wer wir sind?

Ich bin René, 33 Jahre, aufgewachsen auf dem Land inmitten eines klassischen Bauernhofes im Landkreis Aschaffenburg. Somit bin ich vertraut mit dem kleinen 1×1 der Landwirtschaft und begeistert von natürlichen Kreisläufen.

Folglich kein Wunder, dass ich von der Herangehensweise der industriellen Lebensmittelindustrie geschockt bin.
Das ist die Intension, die mich antreibt ein solches Projekt auf die Beine zu stellen und
mich einem Netzwerk von über 400 Solawis deutschlandweit anzuschließen.

Dabei ist in den letzten Monaten bereits ein kleines Netzwerk mit vielen Menschen entstanden, welche von der Idee der Solidarität begeistert sind und das kleine Pflänzchen nimmt gerade in verschiedenen Projekten erste Gestalt an
oder ist bereits im Gange.

René Büttner

René Büttner

Laura
Fungi
Ludwig

Wann & Wo geht es los?

Zurzeit befinden wir uns noch im Aufbau und wollen im Frühjahr 2023 starten.
Die Vergabe der Anteile ist für Herbst 2022 vorgesehen.

Geplant sind für den Beginn ca. 30 Anteile mit einer Vielfalt an gängigen Gemüsesorten wie Tomaten, Salate, Karotten
und vieles mehr. Die Anteile werden wöchentlich über unsere Abholstelle in Waldaschaff an die Mitglieder ausgegeben. 

Du möchtest dabei sein? Oder hast Interesse an der Solawi? Dann melde dich unverbindlich für unseren Newsletter an. 

Violetta
Heidi